Social Responsibility

Digitale Bildung

Digitale Zukunft gestalten

Digitale Bildung hat für BurdaForward einen besonders hohen Stellenwert. Programmieren ist die neue Weltsprache des Arbeitsmarkts – und besitzt dennoch zu wenig Relevanz in deutschen Lehrplänen. Wir wollen unserer gesellschaftlichen Verantwortung als zukunftsweisendes Medienhaus gerecht werden, indem wir Schülern in Kooperation mit der Hacker School das Programmieren beibringen und sie auf die digitale Zukunft vorbereiten. 

"Kinder sollen nicht nur Konsumenten, sondern auch Gestalter der digitalen Welt werden!"

Oliver Eckert

Chief Executive Officer

Die Hacker School

In Hamburg gegründet, hat es sich die Hacker School zur Aufgabe gemacht, Kinder und Jugendliche für das Thema Programmieren zu begeistern. Um deutschlandweit Kurse außerhalb der Schulzeit anbieten zu können, kooperiert die Hacker School mit Entwicklern und Unternehmen in ganz Deutschland – wie auch mit BurdaForward. Uns ist es eine Herzensangelegenheit diese Initiative weiterhin tatkräftig zu unterstützen und Kinder und Jugendliche in ganz Deutschland für das Programmieren zu begeistern.  

Deutschlands größte Hacker School

Im Sommer 2018 blickten wir zurück auf 40 Jahre CHIP - und gleichzeitig in die Zukunft. Zu diesem Anlass luden wir rund 200 Münchner Schüler und Schülerinnen zu Deutschlands größter Hacker School ein. Einen ganzen Tag lang wurde gemeinsam gehackt, entdeckt und gespielt, sodass wir abends 200 strahlende Nachwuchs-Programmierer nach Hause verabschieden durften. Das war der Startschuss für viele weitere Hacker Schools, die seitdem in unregelmäßigen Abständen in den Räumlichkeiten der BurdaForward Standorte ausgerichtet werden.   

Corporate Volunteering

Die Hacker School by BurdaForward lebt von dem leidenschaftlichen Engagement und der fachlichen Kompetenz vieler Kollegen, die sich in ihrer Freizeit als Inspirer, Betreuer und Organisatoren beteiligen. Auf spielerische und kreative Art und Weise, und mit ganz viel Herzblut, helfen sie Kindern und Jugendlichen sich in der Welt von Bits und Bytes zurecht zu finden.