Management

Unsere Geschäfts­führung

Oliver Eckert

Chief Executive Officer (CEO)

Oliver Eckert ist CEO von BurdaForward. Als Vorsitzender der Geschäftsführung verantwortet er unter anderem die Bereiche Strategy, Finance und Human Resources. Er hat an der Universität zu Köln BWL studiert und die Axel Springer Journalistenschule besucht. Zusätzlich ist er Absolvent des Advanced Management Programs der Harvard Business School. Oliver Eckert war Redaktionsleiter von Bild.de und Geschäftsführer von RP Online, bevor er 2009 Finanzen100 gründete, das als führendes mobiles Börsenangebot bis heute Teil von BurdaForward ist. Ende 2010 übernahm Oliver Eckert die Geschäftsführung von FOCUS Online und dem zugehörigen Digitalvermarkter. In der Folge baute er das Publishing-Geschäft sukzessiv mit weiteren Portalen aus.

Dr. Tanja Prinzessin zu Waldeck

Chief Operating Officer (COO)

Dr. Tanja zu Waldeck ist als COO von BurdaForward verantwortlich für die Bereiche Business Development, Strategy Implementation und Data Science. Nach ihrem Studium an der WHU startete Tanja zu Waldeck ihre Karriere bei McKinsey und war dort sechs Jahre als Beraterin aktiv. Als sie 2007 ihre erste Tochter erwartete, gründete sie das Online-Portal NetMoms und machte es zu einer der größten Eltern-Websites in Deutschland. 2012 stieg die Mutter von vier Kindern in die Geschäftsführung der heutigen FOCUS Online Group ein. Bevor sie als COO startete, verantwortete sie über ein Jahr lang als Geschäftsführerin gemeinsam mit Martin Lütgenau das Vermarktungsgeschäft des BurdaForward Netzwerks.

Thomas Koelzer

Chief Technology Officer (CTO)

Neben seiner Tätigkeit als CTO von BurdaForward ist Thomas Koelzer Geschäftsführer der FOCUS Online Group. Nach seinem Studium der Elektrotechnik an der RWTH Aachen, baute er von 1992 bis 1999 den Deutschlandvertrieb und das europäische Produktmarketing einer südfranzösischen Chipkartenfirma auf. In den Jahren 2000 bis 2003 gründete er für den Technologiekonzern G&D eine IT Sicherheitsfirma, die ab 2004 als börsennotierte AG schnell zum größten IT Security Dienstleister Deutschlands wuchs. Thomas Koelzer wechselte 2012 zur Burda ConsumerTech Group, die er als CTO verantwortete. Von 2014 bis 2018 war er Geschäftsführer von CHIP Digital und CHIP Communications. 

Martin Lütgenau

Chief Marketing Officer (CMO)

Neben seiner Tätigkeit als CMO von BurdaForward ist Martin Lütgenau Geschäftsführer der hauseigenen Vermarktungs-Unit BurdaForward Advertising. Seine Karriere begann er bei ARBOmedia und Microsoft, bis er 2002 die Geschäftsführung des Digitalvermarkters TOMORROW FOCUS Media (heute BurdaForward Advertising) übernahm. Im Zuge der Gründung von BurdaForward, wanderten Lütgenaus Vermarktungsunternehmen in die Burda-Tochter über. Heute führt er das gesamte Advertising-Geschäft von BurdaForward und ist unter anderem für den Direct und Programmatic Sales sowie für die Bereiche Display, Video und Content Marketing zuständig. Zusätzlich ist er bei BurdaForward für die Bereiche Research und Transactions verantwortlich.

Daniel Steil

Chief Content Officer (CCO)

Daniel Steil ist als CCO verantwortlich für die Content-Strategien aller BurdaForward Portale. Zudem leitet er wichtige Innovations- und Strategieprojekte und ist unter anderem für das Publisher-Netzwerk zuständig, das mittlerweile über 100 Verlage zu seinen Partnern zählt. Zuvor war er Geschäftsführer der HuffPost und Sprecher der Geschäftsführung der FOCUS Online Group. Von 2011 bis 2018 war Daniel Steil Chefredakteur von FOCUS Online und hat das Portal in dieser Rolle an die Spitze der deutschen News-Websites geführt. Er war Co-Gründer der Schweizer Abendzeitung "heute" und zuvor Head of Entertainment für Marken wie "Blick" in der Schweiz und "BILD" in Deutschland. Daniel Steil ist Diplom-Verwaltungswirt, hat einen Abschluss in Jura und einen EMBA in Media Management. 

Philipp Brunner

Chief Executive Officer CHIP

Philipp Brunner ist CEO von CHIP und Mitglied des Management Boards von BurdaForward. In dieser Rolle verantwortet er die zentralen Bereiche Procurement und M&A sowie das Online- und das Print-Geschäft der CHIP-Gruppe. Philipp Brunner hat ein Diplom in Finanz- und Wirtschaftsmathematik an der TU München erworben sowie einen MBA am INSEAD in Fontainebleau. Er startete seine Karriere im Jahr 2004 als Strategieberater, zunächst bei Roland Berger und später bei Oliver Wyman. Danach war Philipp Brunner sieben Jahre, zuletzt als Vice President Cable B2C Products, bei der Vodafone Kabel Deutschland GmbH tätig. In 2017 wechselte er zu BurdaForward, wo er als Geschäftsführer von CHIP für das Print-Geschäft und den erfolgreichen Launch des Elektromobilitätsportals EFahrer.com verantwortlich war.

Jürgen Schlott

Geschäftsführer FOCUS Online Group

Jürgen Schlott verantwortet als Geschäftsführer der FOCUS Online Group GmbH gemeinsam mit Thomas Koelzer die Portale FOCUS Online, The Weather Channel, NetMoms und Finanzen100. Nach seinem Politikwissenschaftsstudium in Augsburg startete er in der Marktforschung des IDG Magazine Verlag. Seit 2005 ist Jürgen Schlott in verschiedenen Bereichen bei der TOMORROW FOCUS Media (heute FOCUS Online GmbH) tätig, und hat vor allem durch seine Arbeit in den Bereichen SEO, Research und Webanalytics maßgeblich zum Wachstum von FOCUS Online beigetragen. Von 2015 bis 2016 etablierte er als Leiter des Online-Portals The Weather Channel diese Marke und das neue Geschäftsmodell erfolgreich auf dem deutschen Markt.

Andreas Laube

Chief Operating Officer CHIP 

Andreas Laube ist COO bei CHIP und primär für die CHIP-Magazine sowie die Weiterentwicklung des digitalen Start-ups EFAHRER.com verantwortlich. Im Anschluss an seine Ausbildung zum Verlagskaufmann hat Andreas Laube ein Studium zum Marketing-Kommunikationswirt absolviert. Nach seiner Tätigkeit als Marketing- und Vertriebsleiter beim Finanzen-Verlag in München wechselte er im Jahr 2003 zum Burda Medienvertrieb. Dort war er acht Jahre mit dem Vertrieb der CHIP-Magazine und weiterer Burda-Titel betraut bevor er 2011 als Director Distribution & Customized Media bei CHIP startete. Im Jahr 2016 wechselte Andreas Laube für zwei Jahre in die Geschäftsführung der FOCUS Online Group GmbH, wo er vor allem für den Ausbau der Portale HuffPost und The Weather Channel zuständig war.