25. September 2019 | CHIP

Ansprechpartner

Johanna Schallehn

Johanna Schallehn
Corporate Communications

E-Mail senden

CHIP und MyOffrz revolutionieren Online-Shopping mit neuer Browser-Erweiterung

München, 25. September 2019
Das Publishing-Haus BurdaForward (u.a. CHIP und FOCUS Online) und MyOffrz, die Adtech-Tochter des Anbieters von Browsertechnologien Cliqz, bringen eine Browsererweiterung auf den Markt, die auf Sparmöglichkeiten im Internet aufmerksam macht. Mit dem CHIP Sparalarm bieten die beiden Tochterunternehmen von Hubert Burda Media ihren Nutzern eine neue Möglichkeit, sich komfortabel über Rabatte und Sonderangebote zu informieren. Die Technologie bietet auch für Werbetreibenden einen besonderen Mehrwert: Sie können durch die neuartige Kombination von Affiliate, Couponing und Targeting sowohl ihre Reichweite steigern als auch ihre Sichtbarkeit deutlich erhöhen.

Nicht nur Geld sparen, sondern auch Daten
Den CHIP Sparalarm können sich Nutzer als Browsererweiterung für Chrome und Firefox auf sparalarm.chip.de herunterladen. Während des Surfens zeigt ihnen das Add-On automatisch zum passenden Zeitpunkt relevante Rabatte und Sparmöglichkeiten. Das aufwändige Recherchieren auf verschiedenen Websites oder Suchmaschinen nach Rabattaktionen und Gutscheinen entfällt. Nutzer sehen dann beim Shopping und Stöbern im Internet vergünstigte Angebote, die zu ihren Kaufabsichten und Interessen passen. Trotz dieses präzisen Targetings bleibt die Privatsphäre gewahrt, denn das Programm verarbeitet Daten ausschließlich auf dem Rechner des Nutzers. Weder MyOffrz, BurdaForward noch irgendwelche dritten Tracking-Unternehmen erfahren etwas über die Interessen oder das Surfverhalten von Nutzern.
„Die Nutzer möchten eine einfache Lösung, die ihnen das Suchen nach passenden Rabattcodes und Sonderangeboten erspart. Wir bieten ihnen nun ein vertrauenswürdiges und zuverlässiges Werkzeug, das nicht nur einfach und schnell zu guten Schnäppchen führt, sondern auch ihre Daten mit der Sorgfalt behandelt, die ihnen gebührt. Das ist ein echter Meilenstein“, sagt Urszula Hulboj, Head of Couponing von BurdaForward.

Kunden mit konkretem Kaufinteresse zielgerichtet ansprechen

Mit dem CHIP Sparalarm bekommen Werbetreibende jeder Größe eine neuartige Möglichkeit, sowohl Neukunden zu gewinnen als auch passive Bestandskunden zu reaktivieren. Es werden genau die Menschen mit ihrem Sparangebot angesprochen, die sich für das jeweilige Produkt oder die Dienstleistung interessieren. Dadurch minimiert der Werbende nicht nur die Streuverluste, sondern kann sich auch sicher sein, dass das eigene Produkt werblich genau da erscheint, wo es wirklich gebraucht und gesucht wird.
„Bei der Entwicklung dieses neuen Werbemodells hatten wir immer die Bedürfnisse der Nutzer im Fokus. Der CHIP Sparalarm meldet sich genau dann, wenn der Nutzer offen für hilfreiche Informationen zu seiner Suche ist und zeigt ihm, wie er hier und jetzt bares Geld sparen kann. Es entscheidet nicht allein die Stärke der werbenden Marke, sondern vielmehr die Attraktivität und Relevanz des Angebots. Das eröffnet Chancen für Anbieter jeder Größe“, so Lukas Jakobs, Geschäftsführer MyOffrz.
Wie bei einem klassischen Affiliate-Geschäft erhält CHIP Sparalarm bei Kaufabschluss oder Lead-Generierung eine Provision von den jeweiligen Anbietern. Über 100 namenhafte Marken sind bereits dabei.
Werbetreibende und Agenturen, die mehr über CHIP Sparalarm erfahren möchten, wenden sich an lukas.jakobs@​myoffrz.com.

Über BurdaForward
BurdaForward ist das digitale Medienhaus der Zukunft. Das Portfolio der Burda-Tochter umfasst die reichweitenstarken Marken FOCUS Online, CHIP, Finanzen100, NetMoms, The Weather Channel, EFAHRER.com und cardscout. Mit diesen journalistischen Angeboten erreicht das Unternehmen bereits mehr als jeden zweiten Internetnutzer in Deutschland (agof daily digital facts, August 2019). BurdaForward ist eine treibende Kraft der öffentlichen Debatte – auch traditionsbedingt: Das Publishing-Haus ist Teil des wertebewussten Familienunternehmens Hubert Burda Media, das seit mehr als 100 Jahren Mediengeschichte schreibt und soziale und kulturelle Verantwortung übernimmt.


Über CHIP.de
CHIP.de ist Deutschlands größtes Verbraucherportal und die erste Anlaufstelle für unabhängige Produkttests im deutschsprachigen Raum. Die Plattform des digitalen Verlagshauses BurdaForward informiert über alle Produkte des täglichen Lebens – von Smartphones, Haushaltsgeräten bis hin zu Trendfoods. Zudem bietet Chip.de eine große Auswahl an kostenlosen Software- und App-Downloads und ist eine der bedeutendsten Online-Communities in Deutschland. Laut AGOF digital facts 2019-07 (Digitales Gesamtangebot) erreicht CHIP über 18,33 Millionen Unique User im Einzelmonat und ist damit unter den Top 10 der reichweitenstärksten Webseiten.

Ansprechpartner

Johanna Schallehn

Johanna Schallehn
Corporate Communications

E-Mail senden